D-Netz

Das D-Netz ist ein geistliches Zuhause für Leiter, Gemeinden und Werke, die bereits seit langem den Weg der Bruderschaft und Freundschaft miteinander gehen, aber auch für diejenigen, die gerade nach Vernetzung und Partnerschaft mit innovativen Gemeinden Ausschau halten.

Dabei ist das D-Netz keine Organisation und kein Verein. Es geht in erster Linie um gelebte Beziehungen. Seit Mitte der 80er Jahre trafen sich Leiter aus pfingstlichem und charismatischem Hintergrund zu einer jährlichen Pastoren- und Leiterkonferenz in Berlin oder Stuttgart. Das Ziel von D-Netz ist,  sich gegenseitig zu erbauen,  einander zu helfen und Gemeinden in ihrer geistlichen Verantwortung praktisch zuzurüsten. Bisher nehmen bereits über 1200 geistliche Leiter die Angebote des D-Netzes in Anspruch.

Etwa 2002 entstand der Kontakt zu Pastor Peter Wenz, Biblische Glaubensgemeinde, heute „Gospel-Forum“ in Stuttgart und damit zum D-Netz. In schwierigen Zeiten bekamen wir von dort viel Unterstützung. Die gute Verbindung reicht bis in die Gegenwart hinein. Die Teilnahme am Leiter- und Pastorentreffen ist uns wichtig. Wir können dort geistlich auftanken und werden über die Entwicklung der Gemeinden in Deutschland und darüber hinaus informiert.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der eigenen Homepage: www.d-netz.org


B-Netz

Im B-Netz (Bayern Netz) treffen sich Gemeinden aus dem südbayerischen Raum zu regelmäßigen Treffen um gemeinsam zu beten und sich auszutauschen. Ein Schwerpunkt ist die Evangelisation, das Evangelium in unsere Region hinauszutragen und zu verbreiten.

Aktionen wie das e-camp, ein Evangelisationsseminar, das im Herbst 2015 auch im CCO stattfand, werden durch das B-Netz organisiert. Vielen im CCO sind auch die lifestream-Predigten aus Olching, Freilassing und Passau in guter Erinnerung. Die Webseite http://b-netz.org/ ist gerade im Entstehen.


GIO

GIO steht für Gebetsinitiative Ostbayern, ist ein Zusammenschluss mehrerer Gemeinden in Südostbayern und wurde in den neunziger Jahren durch die Initiative der Südafrikanerin Julie Bosma gegründet. Julie diente einige Jahre als geistliche Lehrerin und Konferenzsprecherin in unserer ostbayerischen Region. Seitdem treffen sich Pastoren und Gemeindeleiter monatlich zum Gebet. 

Der Austausch und die gegenseitige Unterstützung ist ein Segen für alle. Es gibt gegenseitige Einladungen zu Veranstaltungen und gelegentlich gemeinsame Events. GIO hat sich verpflichtet, jeden 6. eines Monats zum Wächterruf-Gebet zu rufen und damit unseren Auftrag zum Gebet für unsere Nation zu leisten. http://www.gio-vision.de/