Vision

  • call4fire ist der Ruf an die junge Generation Jesus Christus leidenschaftlich und entschieden nachzufolgen.

  • call4fire sammelt (ruft) die Jugendlichen in unserer Region zusammen.

  • call4fire ist das Rufen der jungen Generation nach dem Feuer Gottes im Gebet und Lobpreis für persönliche Veränderung sowie auch Veränderung der Gesellschaft.

  • call4fire rüstet und sendet die Jugendlichen aus, um eine Stimme in der Gesellschaft zu sein und einen Unterschied zu machen.

Aktuell

Eindrücke von call4fire


Unsere Leitung

call4fire ist eine übergemeindliche Jugendveranstaltung mit den oben beschriebenen vier Zielen. Daher wird call4fire auch von mehreren Gemeinden unterstützt und geleitet.

Die Pastoren Kostas Vlichinis und Heinrich Reger vom CCO und der EFG Passau, übernehmen die pastorale Supervision für das gesamte call4fire und deren Leitung.

Das Leitungsteam dafür soll erweitert werden. Wir suchen Mitarbeiter, die eine Begeisterung für die junge Generation haben und sich verbindlich bereiterklären für jeweils zwei Jahre mitzuarbeiten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass zwei Jahre eine gute Zeit sind um call4fire kennenzulernen und um sich eventuell weiter verbindlich entscheiden zu können.

Regionaler Mitarbeiterkreis

Zusätzlich zu der Leiterschaft und den ständigen Mitarbeitern sind wir auf Mitarbeiter vor Ort angewiesen. Darum kann jeder, der bei call4fire mitarbeiten will, aber nicht regelmäßig oder längerfristig zu unseren Gebets- und Planungstreffen kommen kann, sich trotzdem aktiv beteiligen.

Die Hauptleitung

Stefan Damböck - CCO Deggendorf
Jonas Fuchß - FCG Regensburg
Sandra Fuchß - FCG Regensburg

unterstützende Hauptleitung:
Albert Eberhard - Kirche+ Dingolfing
Julia Braun - Kirche+ Dingolfing
Fabian Renner - CCO Deggendorf
 

Finanzen

call4fire wird von den unterstützenden und mitarbeitenden Gemeinden finanziell unterstützt, und durch private Spenden sowie der gesammelten Kollekte an den Veranstaltungen finanziell unterstützt.

 


 

call4fire im Internet

www.call4fire.de

 call4fire auf Facebook

www.facebook.com/call4fire

 

Presse

Auszug aus dem BAYeinander, der Platform der Baptisten in Bayern

 

Deggendorfer Zeitung vom 15.04.2017