Wir „gehen hin“,  indem wir im Gebet die Gegenwart Gottes suchen, beten für Menschen, die wir kennen und erzählen, was wir mit Gott erlebt haben.

Jesus verheißt: „ … und siehe, ich bin alle Tage bei euch, bis an der Welt Ende“

(Mt 28,20)